Ein Abend Auf Der Rennbahn

offene Rennbahn Trackbacks (0) Artikel kommentieren   

Gestern war ich wieder einmal mit meiner Familie auf der offenen Rennbahn in Oerlikon. Es war ein klassisches Dienstags-Abend Rennen mit Stehern, Elite-Amateuren, Frauen  und Junioren.

Die Rennbahn war in meiner Kindheit ein beliebter Spielplatz für mich, da ich wenige Meter davon aufgewachsen bin.  Oft verbrachten wir Nachmittage dort (nachdem wir uns durch ein verstecktes Loch im Zaun geschlichen hatten). Oeffentlich zugänglich war die Anlage leider  nur, wenn die Minigolf-Anlage offen hatte oder die Rennfahrer trainierten. Gut mag ich mich auch daran erinnern, wie ich nach einem unglücklichen Ausrutscher in der Steilwand-Kurve zuhause meine aufgerisene Hose wieder nähen musste, bevor mich meine Mutter wieder raus liess.

Auf der Rennbahn in Örlikon

 

Die Rennen gestern waren begleitet von einem Show-Fahren von alten Motorrädern und alten Rennautos aus den 50-90 Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Diese produzierten auf ihren Runden im Zementoval neben infernialischem Lärm auch eine gewaltige Menge von Abgasen, was beides meine Kinder nicht so toll fanden. Der grössere Teil  der Zuschauer war aber masslos begeistert und genoss diese Vermischung von Sport und Show.

Die Rennen wurden wie in letzter Zeit meistens von Bruno Risi und Franco Marvulli geprägt, welche nahezu alle Siege unter sich ausmachten. Sie fahren deutlich in einer anderen Klasse als der Rest der Teilnehmer. 

Röbi Stolz

Weiteres zu den Dienstag-Abend-Rennen unter : www.rennbahn-oerlikon.ch

.

 

 

 

Unser Neues Firmenlogo - Als Rahmenlogo Am Steuerrohr

Allgemein Trackbacks (0) Kommentare (4)   

Seit kurzem ziert unsere nach Mass gefertigten Velos und Bikes das neue Firmenlogo.

Dieses ist aus Edelstahl gefertigt und die Oberfläche poliert.

  Das Neue Logo am Velorahmen

Unser neues Firmenlogo wird unsere Rahmen und Velos als Produkt von uns erkennbar machen.

Das S im Logo steht nicht nur für das S in unserem Firmennamen, sondern symbolisiert auch den Weg, welchen wir und unsere Kunden im Leben und auf den Reisen zurückgelegt haben und werden. Der leicht dreieckige Rahmen gibt dem Weg seine Begrenzung und erinnert auch an das Dreieck des bisherigen Logos.
Aus Edelstahl gelasert, steht das Logo wie auch unsere Fahrräder für Langlebigkeit und Einfachheit.

Das Neue Logo steht ebenso für den Abschluss einer Etappe des Weges der Firma, nach Umbau des Ladens und einer Vergrösserung der Rahmenbauwerkstatt, womit wir uns noch ausgeprägter auf die Herstellung von Rahmen und Fahrrädern nach Mass ausrichten. 



>> direkter Link auf Logo-Seite unserer Website mit mehr Bildern: mehr Bilder von unserem Logo

Ferienvelotour Mit Dem Velo In Topzustand !!!

Allgemein Trackbacks (0) Artikel kommentieren   

Die Pläne für die Sommertour sind gemacht. Eine pannenfreie Fahrt erhöht den Erholungswert und die Zeit bleibt zum geniessen und relaxen an schönen Orten ! Checke Dein Velo und Deine Ausrüstung besser vor dem Start und ersetze Teile, die nicht mehr voll funktionstüchtig sind.

  • Ist meine Sitzposition richtig für längere Fahrten ? Passt mir der Sattel und die Griffposition ?
  • Sind die Bremsbeläge noch nicht abgefahren ? 
  • Hat der Pneu noch das richtige Profil für die vorgesehene Strecke ?
  • Funktioniert der Antrieb ( Kettenblatt, Kette, Ritzel ) und die Schaltung noch einwandfrei ?
  • Kann das Gepäck sicher befestigt werden ?
  • Wir machen den Service an Deinem Velo, am besten noch vor dem Start.
  • Geeignete Träger und Taschen können im Laden ausgesucht werden.
  • Eine grosse Auswahl an Sättel, Lenker, Lenkerhörner, Griffen und weiteren Komponenten sind vorhanden - ebenso Ersatzteile und Werkzeug für unterwegs



Weitere Infos auf unserer Website : www.fahrradbaustolz.ch :

Weitere Auskünfte unter 044 362 92 90

Dienstag bis Freitag 9:00 bis 18:30
Samstag 9:00 bis 15:00

 

Herzlichen GlÜCkwunsch!

Allgemein Trackbacks (0) Artikel kommentieren   

Wenn Sie diesen Artikel lesen können, war die Registrierung erfolgreich und Sie können direkt mit dem Bloggen beginnen.