Wenn alle Einzelteile für den Rahmen vorbereitet sind, d.h. alles aufeinander eingepasst, die Lötflächen sauber verputzt sind, so werden als erstes die Rahmenrohre für das Hauptrahmendreick auf der Lötvorrichtung aufgespannt.
Ist alles richtig nach Zeichnung eingerichtet, so werden die Rohre gelötet.

Herstellung eines Rahmens nach Mass Herstellung eines Rahmens nach Mass

Die Löverbindungen werden anschliessend verputzt und schön ausgeschliffen. Das Rahmendreieck wird wieder auf die Lötvorrichtung aufgespannt - jetzt wird der Hinterbau eingepasst - zuerst die Kettenstreben zwischen Tretlagergehäuse und Ausfallenden, danach die Sattelstreben.

Herstellung eines Rahmens nach Mass

Ist alles eingerichtet, wird der Hinterbau gelötet. Nach dem Abkühlen der Lötstellen, wird der Rahmen aus der Lötvorrichtung ausgespannt und anhand der Zeichnung wird der Rahmen kontrolliert.

Jetzt ist der Rahmen im Grossen Ganzen fertig - noch muss alles schön verputzt werden, und anschliessend folgt noch das Anbringen der Kleinteile wie Kabelzuganschläge, Bremsadapter, Bidonösen usw.